Pohaca/ kärntner reindling

0 likes 0 comments Recipe by Katrin Pechinger

Pohaca/ Kärntner Reindling of Katrin Pechinger - Recipefy

Für den Teig
500 g Mehl, glatt
200 ml Milch (Ich habe Oatly Barista Hafermilch verwendet)
100 g Butter
80 g Kristallzucker
2 Eier
1 Päckchen Trockengerm
geriebene Zitronenschale von einer ganzen Zitrone
eine Prise Salz
(Vanillezucker)

Für die Fülle
150 g Rosinen
einen Schuss Rum
10 g Butter
3 EL Kristallzucker
Zimt
100 g Haselnüsse (gerieben)

Prep. Time → 120 min

Cook Time → 50 min

1. Trockene Zutaten in einer Schüssel mischen (Mehl, Zucker, Germ, Salz und Vanillezucker).

2. Milch zusammen mit der Butter in einer großen Schüssel erhitzen (sanft in der Mikrowelle) und danach Eier dazugeben.

3. Das Mehl-Zucker-Trockengerm-Gemisch wird der Reihe nach zu den flüssigen Zutaten gegeben und verrührt.
Wenn die Mischung nicht mehr verrührt werden kann, mit den Händen zu einem Teig kneten. Danach den Teig ein paar Mal heftig auf die Arbeitsoberfläche schlagen (wie Strudelteig).

4. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Masse doppelt so hoch ist, ca. 1 Stunde.

5. In der Zwischenzeit Rosinen mit einem Schuss Rum übergießen und einweichen lassen.

6. Dann, für die Fülle in einem Topf Butter, Rum-Rosinen, Zucker, Zimt und Haselnüsse erhitzen, nur so lange erhitzen bis die Mischung lauwarm ist.

7. Teig viereckig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit zerlassener Butter bepinseln. Füllung gleichmäßig verteilen auf dem Teig verteilen und dann Teig zusammenrollen. In eine längliche Brotform geben und Teich nochmals ca. 45 minuten zugedeckt gehen lassen.

8. Dann 50 Minuten ins Backrohr bei 180 C. Aber: damit die Pohaca nicht zu trocken wird, Temperatur über die Backzeit nach und nach auf 165 C verringern.

9. Nach dem Abkühlen die Pohaca stürzen und genießen.

desserts, bread, easter, reindling, pohaca, ostern, brot April 21, 2019 22:04

No one has liked this recipe.

No comments yet.

Katrin Pechinger
Img_9394
Auckland, New Zealand